Wege, die in die Zukunft führen, liegen nie als Wege vor uns.
Sie werden zu Wegen erst dadurch, dass man sie geht.

Franz Kafka

Das „Haus der 1000 Dinge“ ist

… ein Haus der Materialien,

… ein Haus der Erlebnisse,

… ein Haus der Geschichten.

Das „Haus der 1000 Dinge“ ist ein Ort voller interessanter Materialien. Hier werden Restmaterialien aus der Industrie, dem Handwerk, dem Gewerbe und Privathaushalten gesammelt. Dinge, die sonst weggeworfen werden, werden in einen neuen Kontext gebracht und bekommen damit neuen Sinn und Bedeutung.

Die Materialien sind eine Inspirationsquelle für die Phantasie. Sie sind Rohstoffe zum Gestalten, Konstruieren, Forschen und Experimentieren. Die Auseinandersetzung mit einer neuen Welt kann beginnen. Eine Frage erweckt den Geist, ein Traum erwacht.

Ein Mandarinennetz, ein Nippelchen, eine Sardinenbüchse... Sind sie, was sie scheinen? Ein Styroporteil wird ein Hochhaus, ein Metalldraht ein Zauberstab.

Jedes Material hat seine Geschichte, hat seinen Wert, trägt seine Geheimnisse und lädt ein, entdeckt zu werden.

 

Das "Haus der 1000 Dinge" befindet sich in der Mollerstraße 23.

 

Artikel - "Haus der 1000 Dinge" - P-Magazin

Artikel - "Haus der 1000 Dinge" - Darmstädter Echo

 

Das "Haus der 1000 Dinge" öffnet seinen Einkaufsladen jeden Montag von 9 - 17 Uhr.

Weitere Zeiten und Termine findet ihr in der linken Spalte unter den einzelnen Häusern.

... ein Haus der Materialien
... ein Haus der Erlebnisse
... ein Haus der Geschichten
Gutscheine
Haus der Künste
Haus der Materialien
Haus der Bildung
Haus der 1000 Dinge
Haus der Erlebnisse
Haus der Geschichten

UBUNTU e.V.

Schatzinsel

Reisendes Haus der Materialien